WEITERBILDUNG‎ > ‎

Vorgehen zur Anmeldung

Bitte reichen Sie die Anmeldung für die Erlangung des FVH-Titels so früh als möglich ein. Die strukturierte Weiterbildung beginnt erst nach der Evaluation der Unterlagen und der Zulassung durch den Vorstand der SVVLD.

Die Anmeldung erfordert:

  • Name und Adresse der Kandidatin/des Kandidaten
  • Lebenslauf (gefordert wird ein abgeschlossenes Studium in Veterinärmedizin*)
  • Name und Adresse der Betreuungsperson (Mentor, siehe auch Anhang 4)
  • Grober Plan wie, wo (anerkannte Weiterbildungsstätten sind im Anhang 3 aufgeführt) und in welchem Zeitraum die Lernziele erreicht werden sollen

Die Anmeldung ist elektronisch oder per Post an den Vorstand der SVVLD einzureichen, vorzugsweise an den Präsidenten oder den Bildungsverantwortlichen (Link zu Vorstand).

* Für die Anmeldung wird keine abgeschlossene Dissertation verlangt. Da diese jedoch für die Zulassung zur Abschlussprüfung gefordert wird, muss aus dem Weiterbildungsplan ersichtlich sein, wie die Dissertation in die Laboraktivitäten eingebunden wird.

Cave: Für den Titel Fachtierärztin / Fachtierarzt FVH für veterinärmedizinisch-mikrobiologische Analytik werden nur sehr wenig Forschungsaktivitäten gefordert, das Schwergewicht liegt eindeutig bei den diagnostischen Methoden. Hier ist es sehr wichtig, dass die Dissertation nicht auf Kosten der Weiterbildung geht.­